Emy`s Kreativwerkstatt

Näh- und DIY-Ideen
 
Hi, schön das ihr hier seid. Ich nenne mich hier Emy, bin 13 Jahre alt und liebe es kreativ zu sein. Ich blogge hier Näh- und DIY-Ideen, aber schreibt mir auch gerne wenn ich etwas verbessern sollte. Eure Emy

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Buchempfehlung

Hei, hier habe ich gleich noch eine Buchempfehlung für euch:



Es heißt: Aufgeppet & umgestylt, Neues aus der bunten Welt von Bine Brändle
Der Verlag ist wieder TOPP und die Autorin Bine Brändle. Es ist ihr zweites Buch in dem es ums Basteln und Nähen fürs Haus geht. In ihrem ersten Buch sind mehr Handwerkliche Sachen dabei. Aber ihr erstes Buch habe ich noch nicht. Es sind viele verschiedene Bastelideen dabei, z.B. Eierschalenmosaik, diese Idee habe ich hier auch schon vorgestellt.
Hier ein Einblick:







Das wars auch schon wieder,
Eure Emy

23.11.14 19:12, kommentieren

Neue Kategorie

Hi,
ich habe eine neue Kategorie angelegt mit dem Titel: Buchempfehlungen. Weil es in den normalen Buchhandlungen meistens nur eine sehr kleine Auswahl hat, schaut man ja oft im Internet nach Kreativbüchern. Nur leider hat man dann immer nur einen kleinen Einblick in die Bücher, und man weiß oft nicht ob die Bücher wirklich gut sind. Ich habe auch schon einmal ein Buch im Internet gekauft das sich als totaler Reinfall entpuppte. Deshalb will ich in dieser Kategorie gute Näh- und Bastelbücher vorstellen. Hier auch gleich mein erstes:



Es heißt: Wohlfühlsachen selber machen, Kreative Ideen und leckere Rezepte
Der Verlag ist TOPP und ich finde allgemein die TOPP-Bücher sind meistens gut. Im Buch sind hauptsächlich Nähideen aber auch ein paar Rezepte. Gut an dem Buch finde ich das, das Nähen und Basteln kombiniert wird. Aber wer mit dem Nähen gar nichts anfangen kann, für den ist das Buch eher nichts.
Hier ein kleiner Einblick:







Bis zum nächsten Mal,
eure Emy

23.11.14 18:42, kommentieren

Gebastelter Adventskalender

Hei, da bin ich wieder. Hier also der Gebastelte Adventskalender, der wirklich schnell geht.

Das braucht ihr: Eine Leinwand, 24 Wäscheklammern, etwas zum gestalten der Leinwand(ich habe Geschenkpapier genommen), Farbe(zum Bemalen der Wäscheklammern)

1. Zuerst wird die Leinwand gestaltet wie man will.

2. Wer will kann die Wäscheklammern jetzt bemalen, danach werden sie auf den Adventskalender geklebt.

Das wars eigentlich auch schon, an den Klammern können dann Päckchen oder Briefe festgemacht werden. Ich würde empfehlen die Zahlen dann darauf zu machen und nicht auf den Adventskalender.

Und so sieht er aus:




Bis bald,
eure Emy

23.11.14 17:57, kommentieren

Genähter Adventskalender

Hi, nach Wochen melde ich mich mal wieder aus meiner Kreativwerkstatt, dabei fehlte mir gar nicht die Zeit sondern ich war einfach kreativlos. Aber in einer Woche ist erster Advent und für Weihnachten lohnt es sich immer zu Basteln. Auch wenn es etwas spät kommt habe ich heute einen genähten Adventskalender für euch der wirklich sehr einfach ist. Ich habe in schon letztes Jahr gemacht und weil ich damals noch ziemlich ungeübt im Nähen war, habe ich die 4 Stoffteile einfach auf einen normalen Stoff genäht. Für geübte Näher würde ich empfehlen es mit leichtem Patchwork zu nähen, alle anderen können es genauso machen wie ich.
Die Maße könnt ihr machen wie ihr wollt.

Das braucht ihr: Stab, 4 verschiedene gleich große viereckige Stoffstücke, 1 großes Stoffstück(nur für die ohne Patchwork), 24 kleine Stoffstücke, 5 rechteckige Stoffstücke, und wer will Stoff für einmal außen rum.

1. Zuerst alle Stoffe zuschneiden und versäubern. (die 24 kleine Stoffstücke kann man dierekt beim versäubern draufnähen, also erst später)

2. Für alle die kein Patchwork machen nun die 4 Stoffteile auf das große Gesamte nähen. Alle die Patchwork machen nähen die 4 Teile zusammen.

3. Jetzt die rechteckigen Stoffteile umbiegen, festklammern und festnähen. Dadurch wird später der Stab getan für die Aufhängung.

4. Wer will kann nun längliche Stoffstücke einmal um den Adventskalender nähen, dann sieht mann die 4 versäuberten Stoffrände nicht mehr.

5. Zum Schluss die 24 kleinen Stoffteile anordnen und annähen und gleichzeitig versäubern.

6. Jetzt ist die Näharbeit vorbei und ihr könnt die Zahlen aufmalen oder wie ich kleine Zahlen ankleben.

So sieht mein Adventskalender aus:




Also das war mein genähter Adventskalender und gleich kommt noch ein gebastelter dazu. Übrigens wer keine Ahnung hat wie Patchwork gemacht wird schreibt es einfach in die Kommentare und ich werde einen Eintrag über ein leichtes Patchwork machen.

Eure Emy

23.11.14 17:44, kommentieren

Blumenlichterkette

Hei, heute zeige ich euch eine Blumenlichterkette die ich schon vor einer Weile gebastelt habe, die aber hier auch gut hinpasst. Sie ist total leicht gemacht und man kann sie in den verschiedensten Farbtönen machen.

Das braucht ihr: Tonpapier, Seidenpapier o. Transparentpapier, schöne Servietten oder auch schönes Papier, Lichterkette, wer mag Perlen, Schere, Kleber

1. Zuerst eine Blüten-Schablone machen, in drei verschiedenen Größen.

2. Die Schablone auf das Papier übertragen und auschneiden. Ich habe eine 10ner Lichterkette genommen also hatte ich insgesamt 30 Blüten.

3. Immer drei Blüten übereinander kleben un dann ein Loch durchbohren (Ich habe einen Kugelschreiber genommen aber es gibt sicherlich bessere Wege).

4. Jetzt die Blüten über die Lichter stecken, und wer will kann die Kette noch mit Perlen verzieren.

Und so sieht meine Lichterkette aus:









Also das wars auch schon wieder, bis bald!
Eure Emy

20.10.14 20:15, kommentieren