Emy`s Kreativwerkstatt

Näh- und DIY-Ideen
 
Hi, schön das ihr hier seid. Ich nenne mich hier Emy, bin 13 Jahre alt und liebe es kreativ zu sein. Ich blogge hier Näh- und DIY-Ideen, aber schreibt mir auch gerne wenn ich etwas verbessern sollte. Eure Emy

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Aladinhose

Hei, ich habe bis jetzt nur DIY-Ideen geschrieben, und heute war dann endlich auch mal Nähen dran. Das Kleid lag schon eine Weile in meinem Schrank, weil ich bisher noch nicht wusste was ich mit ihr machen will. Vorhin ist es mir dann auf einmal klar geworden: eine Aladinhose. Diese Idee ist vor allem auch für Näheinsteiger sehr gut, da man eine hohe Erfolgsquote hat. Außerdem ist sie sehr einfach und schnell gemacht. Ich habe nur 15 Minuten gebraucht.

Also das braucht ihr: Kleid mit Gummizug(so wie in meinem Vorherbild), Stoffschere und natürlich Nähmaschine mit farblich passenden Faden.

1. Als erstes habe ich mein Kleid oben abgeschnitten, um einen etwas kleineren Gummizug für die Taille zu haben. Danach das Kleid in der Mitte auseinander schneiden, aber aufpassen und nicht bis ganz durch schneiden.

2. Jetzt die Hosenbeine jeweils einzeln zu nähen und dadurch, dass der Stoff sehr leicht fällt sieht man später die Naht auch nicht mehr. Gegebenfalls die Hosenbeine etwas kürzen wenn das Kleid vorher schon bis zum Boden ging.


So, ich habe einen Voher-Nachervergleich gemacht, damit man sieht wie mein Kleid aussah:


Vorher:



Nacher:





Das war meine erste Nähidee, die euch hoffentlich gefallen hat.
Bis zu mächsten Mal!
Eure Emy

11.10.14 19:04, kommentieren

Fransentasche

Hi, heut Abend war ich alleine daheim und da habe ich bei Kerzenlicht und Musik diese einfache Fransentasche gemacht. Ich finde sie peppt den normalen stoffbeutel einfach auf.

Das braucht ihr: Stofftasche, Filz oder Stoff, Kleber, Schere, evtl. Acrylfarbe

1. Wenn eure Stofftasche so wie meine bedruckt ist, müsst ihr sie mit der passenden Acrylfarbe übermalen.

2. Während die Acrylfarbe trocknet, schneidet ihr den Filz/Stoff zu. Ich habe drei verschiedene Farben genommen aber auf beiden Seiten gleich. Also habe ich meinen Filz einfach übereinander gelegt um nicht zu viel schneiden zu müssen. Ihr schneidet einfach immer bis fast ganz durch damit noch ein wenig zusammengehalten wird.

3. An diesem Stück "Rand" macht ihr Kleber und klebt den Filz/Stoff auf eure Tasche. Dabei fangt ihr von unten an, und die nächste Reihe sollte immer ein kleines Stück über der anderden liegen.


So sieht meine fertige Stofftasche aus:




Das war meine Idee von heute. Ich hoffe es hat euch gefallen und vielleicht auch zum Nachmachen angeregt.
Bis bald, eure Emy

10.10.14 22:34, kommentieren

Zeitschriftenhocker

Hi, heute wieder eine neue Idee die sehr leicht gemacht ist und die, wie ich finde wirklich cool ist. Natürlich kan mann anstelle der Zeitschriften auch einfach dicke Bücher nehmen aber ich finde, gerade mit den Zeitschriften macht es den Effekt.

Benötigt wird: Sehr viele Zeitschriften(je nach Größe des Hockers), 2 Gürtel, Kissen


1. So viele Zeitschriften übereinander stapeln wie ihr die Höhe eures Hockers wollt.

2. Jetzt das Kissen darauf und mit den Gürteln um die Zeitschriften drumherum und zu machen. Bei mir waren die Gürtel nicht lang genug sodass ich einfach nur die Hälfte des Stapels fest gemacht habe.

Und so sieht mein Hocker aus:







So das wars auch schon, Bis zum nächsten Mal!

Eure Emy

9.10.14 19:32, kommentieren

Herbstkranz

Hei, heute war das Wetter ja nicht so toll und da ich noch einige Nüsse von einem Waldspaziergang hatte, kam mir die Idee mit dem Herbstkranz. Ich habe sie in einer Wohnzeitschrift gesehen allerdings als Frühlingsidee mit Blumen und da dachte ich, man kann das ja genauso gut im Herbst machen nur ohne Blumen. Leider ist er auf dem Foto noch nicht aufgehängt weil wir spontan noch nicht wussten wo wir ihn hin hängen sollten.

Also das braucht ihr:
Äste die leicht biegsam sind, Draht, 4 kleine Marmeladengläser, Efeu(da kann man die Blätter dranlassen), Wallnüsse, Eicheln, Kastanien, Hagebutten, Bast, Bänder, und andere Sachen die ihr zum Dekorieren nehmen wollt.


1. Als erstes müsst ihr aus Draht und Ästen einen Kranz binden und danach versuchen mit Efeu den Draht etwas zu verdecken in dem ihr den Efeu zwischen die Äste steckt.

2. Jetzt dekoriert ihr die Marmeladen Gläser außen mit Bast oder Bändern und innen mit allemmöglichen was euch einfällt was zum Herbst passt.

3. Jetzt mit Draht die Marmeladengläser am Kranz befestigen, und immer zwischen den Marmeladengläsern ein Stück Bast binden für die Aufhänung. Die in der Mitte von allen vier Seiten zusammen führt.


So sieht mein Herbstkranz aus(wie gesagt ohne Aufhänung):








Also das wars heute auch schon wieder und bis ganz bald!
Eure Emy

1 Kommentar 8.10.14 18:43, kommentieren

Etagere

Hei hier mal wieder eine neue Idee,
ich weiß es sind einige Wochen vergangen aber die Schule hat wieder begonnen und damit auch wieder mein Karate das ich zwei mal in der Woche besuche. Dann hatte ich auch noch Mittagsschule und Konfiunterricht, da blieb leider wenig Zeit fürs Basteln. Aber heute ist ja frei und da habe ich diese tolle Idee im Internet gefunden und musste sie direkt ausprobieren.

Die Etagere ist sehr schnell gemacht und das braucht ihr:

Teller in verschiedenen Größen (jenachdem wie groß eure Etagere werden soll braucht ihr Teller), Gläser und wer will Kleber.

1. Ihr beginnt mit dem größten Teller und sellt ein Glas darauf. Auf dieses Glas kommt ein etwas kleinerer Teller und wieder ein Glas. Das wiederholt ihr so oft ihr wollt.

2. Ihr könnt die Gläser variieren wie ihr wollt und danach noch festkleben. Ich habe meine nicht festgeklebt dadurch war sie nicht sehr stabil aber man konnte danach die Teller wieder verwenden.

So sieht meine Etagere aus:




Also das war es erst mal ich hoffe ich komme bald wieder dazu etwas neues zu bloggen und schreibt mir auch gerne wenn ich etwas verbessern sollte.

Bis bald! Eure Emy

3.10.14 10:54, kommentieren